VEREIN

Wie es in vielen Gemeinden früher üblich war, verschönerte auch in Raron ein Männerchor die Gottesdienste.

Nach internen Schwierigkeiten löste sich der Männerchor gegen Ende der 50 Jahre auf. Auf Initiative von Pfarrer Arnold wurden dann auch Frauen auf der Empore geduldet. Im Pfarrblatt vom Mai 1959 fanden wir folgenden Hinweis.

 

Sodann möchte ich den neuen gemischten Chor und seinen Direktor beglückwünschen und allen für ihre aufopfernde Mühe danken. Am weissen Sonntag und bei Gelegenheit der Firmung durften wir den gemischten Chor hören und waren von seiner Leistung überrascht und erfreut. Nur so weiter! Bei dieser Gelegenheit auch ein aufrichtiges Dankeswort an alle, die schon so lange im Männerchor mitsingen und besonders denen, die nun im gemischten Chore weitersingen. Gott vergelte es ihnen!“

 

So nehmen wir an, dass der gemischte Chor im Herbst 1958 mit den Proben begonnen hat.

Das 50 jährige Jubiläum wurde am 7. Dezember 08 der Mundartmesse „Stärnstund“, von Roman Bislin und Lisi Hischier-Borter gestartet. Im Frühjahr 2009 stand dann „Spur der Liebe“ ebenfalls von Roman Bislin auf dem Programm. 2010 schlossen wir die Jubiläumsfeiern mit „die grössten Rarnerhits“ erfolgreich ab.

Proben und Auftritte Chorfassung_sept-ja
Adobe Acrobat Dokument 75.9 KB